Jägermeister Zahlteller #1 und #2

Auf den ersten Blick sind diese zwei Zahlteller identisch:

Jägermeister Zahlteller

Jägermeister Zahlteller

Beide haben exakt dieselbe Form und Größe, beide sind von der Firma „Fähnrich Plastik“ hergestellt und trotzdem gibt es einen Unterschied. Schaut mal auf den Schriftzug „Einer für alle.“ – da hat sich beim unteren Teller ein Fehler eingeschlichen. Früher verwendete Jägermeister eine der Schriftart „Futura“ ähnliche Hausschrift, wie beim oberen Teller, beim unteren ist aber eine Schrift mit Serifen reingerutscht. Offenbar ist das Jägermeister gar nicht aufgefallen, sonst wäre das garnicht rausgegangen, weil es nicht der damaligen Corporate Identity entsprach.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Frederic
8 Jahre zuvor

Solche „feinen“ Unterschiede sind ja auch nur für „Schriftgelehrte“ auffällig. Das wäre wohl 90% der Leute nicht aufgefallen.

Zur Hausschrift: Die Schrift auf dem oberen Teller kann keine Futura sein, weil z.B. das „a“ gar nicht passt. Dürfte eher eine der ganzen Helvetica-Varianten gewesen sein…

Futura kann man hier schön sehen: http://sampler.linotype.com/sam/sam?ID=279526&text=Heavy&sizex=708&sizey=63&fontsize=36&fg_r=0&fg_g=0&fg_b=0&bg_r=231&bg_g=230&bg_b=228

Jens
Jens
8 Jahre zuvor

Die serifenlose Linearantiqua ist in allen Fällen nicht die Futura. Auf beiden Tellern wurde die Helvetica (oder eine extrem ähnliche) verwendet.
Weiterer Fehler: Vor Ausrufezeichen wird kein Leerzeichen gesetzt.

Michaela
4 Jahre zuvor

Hallo, danke für deinen unterhaltsamen Blog. Musste da nicht für deine Sammlung manche Ladeneinrichtung dran glauben, oder hast du einen heißen Draht zum Hochsitz?

4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x